bundesweite gründerinnenagentur (bga) macht Unternehmerinnen sichtbar

Seit acht Jahren vertritt Frau und Arbeit die bundesweite gründerinnenagentur (bga) im Bundesland Hamburg. Gila Otto übernahm die Aufgabe als Regionalvertreterin. Unser Auftrag ist es, für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen in der Öffentlichkeit und Politik Aufmerksamkeit hervorzurufen.
Die Arbeit der bundesweiten gründerinnenagentur trug wesentlich dazu bei, das Auge auf die Belange von Gründerinnen, Unternehmerinnen und Nachfolgerinnen in Unternehmen zu richten.
Neben öffentlichkeitswirksamen Kampagnen befasst sich die bga in über 40 veröffentlichten Fachpublikationen intensiv mit unterschiedlichen Aspekten der selbstständigen Erwerbstätigkeit von Frauen. Durch Kontakte zu ministeriellen Leitungsebenen ist es der bundesweiten gründerinnenagentur zudem möglich, politisch auf Prozesse zur Förderung der unternehmerischen Selbstständigkeit von Frauen – wie beispielsweise Bund-/ Länderprogramme für Gründerinnen – Einfluss zu nehmen.
Der Erfolg dieser multidimensionalen Vorgehensweise hat dazu geführt, dass die bga inzwischen europaweit als Vorzeigemodell
und Thinktank zum Female Entrepreneurship gilt. Bereits fünf Jahre nach ihrem Entstehen wurde sie von der Europäischen Union (EU) als Erfolgsmodell ausgezeichnet. Bis heute ist sie damit eine einzigartige Institution in Europa.
In jedem Bundesland gibt es eine Vertretung der bga. In Hamburg unterstützen wir neben unseren bga Aktivitäten auch ganz konkret Gründerinnen und Unternehmerinnen in Erfolgsteams. www.gruenderinnenagentur.de

 

Alle Informationen als PDF

 

Film zum Hamburger Unternehmerinnentag 2015

Powered by medienperlen.de für Verband Schöne Aussichten e.V.
Fotos und Video: © Beata Lange, Interviews: Eva Martens

 

 

Film vom ersten Unternehmerinnentreffen für Kreative 2010

Gründerinnentag 2007